Mittelpunkt Mensch – Ethik in der Medizin

Datum: 27.12.2012

Autor: Giovanni Maio

Rezensent:  Gerhard Danzer

 

Giovanni Maio: Mittelpunkt Mensch – Ethik in der Medizin. Schattauer-Verlag Stuttgart 2012, 424 Seiten.
Giovanni Maio ist studierter Mediziner und Philosoph und hat als Arzt praktische Erfahrungen gesammelt. Dies kommt ihm in seiner Funktion als Professor für Medizinethik an der Universität Freiburg sowie als Berater in Ethikfragen der Bundesärztekammer sehr zugute. Auch dem hier angezeigten Buch über Ethik in der Medizin merkt man an, dass sein Autor nicht nur ein kundiger Philosoph mit gut ausgestatteter Bibliothek ist, sondern oft genug in seinem Dasein in konkrete ärztliche und existentiell relevante Situationen verwickelt war.

So entstand kein akademisch abgehobenes Lehr-, sondern eher ein Frage- und Denk-Buch der Medizinethik. Vor allem die vielfältigen und dem Leben abgelauschten Patientengeschichten, anhand derer Maio die ethischen Problemfelder aufweist, machen den Text trotz seiner ethisch-philosophischen Differenziertheit zu einem recht leicht zu bewältigenden Lektüre-Erlebnis. Maios Buch kann allen, die als Ärzte, Psychologen, Pflegende oder Sondertherapeuten im Medizinal-Bereich tätig sind, zum reflektierenden Studium ihres Handelns empfohlen werden.